Ganztag

Ganztagschule

 

Angebote und Inhalte des Ganztagsunterrichts an der OBS Bergen


Ganztagsschulform


Bei dem Ganztagsangebot der Oberschule Bergen handelt es sich um ein (teil)gebundenes Ganztagsangebot, das im Zuge der Einführung der Oberschule eingerichtet wurde. Das bedeutet, dass am Montag- und Mittwochnachmittag verpflichtender Unterricht stattfindet. Für den Dienstagnachmittag ist die freiwillige Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften geplant. Die Ganztagsangebote und Ganztagsunterricht finden an diesen drei Tagen jeweils nach der Mittagspause zwischen 14.05 Uhr -15.35 Uhr statt.


I. Angebote mit verpflichtender Teilnahme


Am Montagnachmittag finden die individuellen Tutorengespräche mit der Klassenlehrkraft statt, während eine andere Lehrkraft den Rest der Klasse betreut. Genauso wie der Mittwochnachmittag sind die Arbeits- und Übungsstunden am Montagnachmittag folgendermaßen eingeteilt:
• Tutorengespräche, Arbeit mit dem Logbuch (nur montags, Einzelgespräche)
• 30 Minuten Erledigung von Hausaufgaben, Möglichkeiten zum Nachholen versäumter Unterrichtsinhalte
• 30 Minuten Vokabelspiele/Wortschatzübungen im Fach Englisch und/oder Konzentrationsspiele
• Anwendung der Online-Diagnose in den Fächern Mathe und Deutsch, später ggf. auch in Englisch, Einsatz der daraus resultierenden individuellen Fördermaterialien


An den Mittwochnachmittagen kann es zu Unterrichtsgängen kommen, zum Beispiel ein Besuch der Bibliothek mit den Lerngruppen.


Außerdem sieht unser Ganztagskonzept pro Klasse auch eine Lesestunde vor, die in diesem Schuljahr allerdings am Vormittag liegt. Je nach den Bedingungen des Stundenplans müssen die Arbeits- und Übungsstunden nicht notwendigerweise am Nachmittag liegen. Das bedeutet, dass mit einem anderen Stundenplan nachmittags auch Fachunterricht stattfinden kann, während die Arbeits- und Übungsstunden dann vormittags sind.


II. Angebote mit freiwilliger Teilnahme (in Planung)

Am Dienstag sollen Arbeitsgemeinschaften und Projekte angeboten werden. Die Teilnahme am AG-Angebot wird freiwillig sein und nach Interessen und Neigungen der Schülerinnen und Schüler ohne Zensurendruck für ein Schulhalbjahr gewählt.


In den Arbeitsgemeinschaften sollen musische, sportliche, technische und künstlerische Fähigkeiten und Begabungen der Kinder und Jugendlichen gefördert werden. Die Schüler und Schülerinnen können hier eigene Interessen, Schwerpunkte, Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken und entwickeln sowie Anregungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung finden.


Freizeitangebote in der Mittagspause


Die Mittagspause findet an den Tagen mit verbindlichem Nachmittagsunterricht in der Zeit von 13.15 bis 14.05 Uhr statt.

Neben der Einnahme des Mittagessens können die Schüler und Schülerinnen

 

  •  Geräte auf dem Schulhof (z. B. Fußballfeld) nutzen
  •  in den Klassenräumen lesen und spielen
  •  von einer Spieleausleihe Gebrauch machen (in Aufbau)

 

Anliegend finden Sie das genehmigte Konzept zum Ganztag.

© 2012 Oberschule Bergen | Joomla Template by vonfio.de